So gewinnen Sie mit Ihrem Online-Business mehr Besucher und Leads

Heute habe ich an einem Webinar zum Thema „Besucher und Leads automatisch über das Internet gewinnen“ von Thomas Klußmann, Geschäftsführer von Gründer.de teilgenommen. In einem kurzweiligen einstündigen Vortrag informierte Klußmann über die Grundlagen des Online-Marketing und wie wichtig Besucher für den Erfolg eines Online-Business sind. Wenn Sie also gerade den Einstieg in Online und Social planen, lesen Sie schnell weiter.

Besuchergewinnung ist nicht schwer

„Ohne Besucher werden Sie kein einziges Produkt verkaufen, egal wie gut es ist. Zu wenig Besucher sind Nummer eins-Grund für das Scheitern von Online-Projekten“, machte Klußmann gleich zu Anfang deutlich. Aber nicht verzagen. Denn Trafficgewinnung ist nicht schwer. 55,6 Millionen Deutsche ab 14 Jahre sind laut einer ARD/ZDF-Onlinestudie 2014  online. Jeder zweite nutzt das Smartphone, Tablet usw., um zu surfen. „Deshalb gehen Sie da hin, wo sich Ihre Besucher aufhalten, holen sie dort ab und ziehen Sie auf Ihre Website“, ermunterte der Online-Kenner die Zuhörer.

Strategie für Ihr Online-Business

Um zu wissen, wer die Zielgruppe ist und wo sie sich aufhält, braucht ein Unternehmen eine Online-Strategie. Klußmann: „Und noch wichtiger, Sie brauchen Anleitung aus der Praxis, wie man diese Strategien richtig umsetzt.“ Die Web-Schreibfeder steht Ihnen als helfende Hand bei Ihrem Start ins Online-Business gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich!

Picken Sie sich die Rosinen heraus

Aber mit was starten? Einige Unternehmen meinen, eine Website zu launchen und hin und wieder auf Facebook etwas zu posten, reiche aus. Doch damit werden Sie nicht gefunden – sowohl von den Kunden als auch von den Suchmaschinen. Klußmann hält es für viel sinnvoller, zu Anfang ein oder zwei Projekte anzupacken und darin Zeit zu investieren, bevor man die Online-Strategie weiter ausbaut. „Picken Sie sich die Rosinen heraus“, riet Klußmann. Deshalb möchte ich Ihnen jetzt kurz die Schale, aus der Sie picken können, vorstellen.

YouTube

Haben Sie die Möglichkeit, Online-Videos zu produzieren? Dann kommen Sie an YouTube nicht vorbei. YouTube ist mit 800 Millionen Nutzern monatlich, die dort nach interessanten Videos suchen, die zweitgrößte Suchmaschine nach Google. Erfolgreich werden Sie laut Klußmann mit Video-Tutorials, die Ihren Kunden Problemlösungen anbieten – kurz, knapp und authentisch.

Für das Abfilmen des Bildschirms können Sie Programme wie das kostenpflichtige „Camtasia Studio“ oder Microsoft Office nutzen. Für die Promotion sollten Unternehmen zum Beispiel den „Videopusher“ oder die „Tube Toolbox“ verwenden. „Aber nicht übertreiben“, rät Klußmann.

Squeeze Page

Eine Squeeze Page ist eine Landing Page, die in einem übersichtlichen Layout und dem Fokus auf einen auffälligen Call to Action-Button das Ziel verfolgt, E-Mail-Adressen von Interessenten zu erhalten.

Die wichtigsten Merkmale sind laut Klußmann:

  • klare und eindeutige Überschrift
  • reduziertes übersichtliches Desgin
  • keine Menüstruktur/Navigation, keine Links
  • kurzes Video (z.B. Hosting über Youtube, weil auf allen Endgeräten abspielbar)
  • Fokus auf das Email-Formular
  • Video + Formular ohne Scrollen sichtbar (in Webdesign-Sprache: „above the fold“)
  • Social Proof/Kundenstatements

SEO

Suchmaschinenoptimierung ist kein kurzfristiges Projekt, mit dem Sie schnell Erfolge erzielen. „Das ist tägliche Arbeit – wird aber belohnt“, erklärte Klußmann.

Die Top-Faktoren sind nach Aussage von Klußmann:

  • On-Page: aktuelle Inhalte, Title- und Meta-Tags, Überschriften
  • Off-Page: Link-Popularität (Qualität, Quantität, Seriösität)
  • Off-Page: Autorität der Domain (Bekanntheit, Relevanz, Marke)
  • Off-Page: Linkbeschreibung der Backlinks (am besten mit Keywords)
  • On-/Off-Page: Social Media

Alle 200 Ranking-Faktoren, die für Ihre Position bei Google ausschlaggebend sind, finden Sie in meinem Beitrag mit übersichtlicher Infografik: „Mit Ranking-Faktoren Kunden und Google begeistern

SEA

Wer von Suchmaschinenoptimierung spricht, sollte die Suchmaschinenwerbung über Google AdWords im gleichen Atemzug nennen. Hier gilt das Sprichwort: Doppelt gemoppelt hält besser: Denn wenn Sie sowohl in der organischen (SEO) als auch in der bezahlten Suche (SEA) gefunden werden, ist es für Ihre Interessenten noch schwieriger, an Ihnen vorbeizukommen. In Google AdWords zahlt man mit Pay per Click (PPC), also für jeden Mausklick auf Ihre Werbeanzeige. Über den folgenden Link erhalten Sie nicht nur 75 Euro auf Ihre erste Werbeanzeige sondern auch eine kleine Anleitung: www.adwords-starthilfe.de oder Sie schreiben mir. Gemeinsam erstellen wir auf Basis Ihrer wichtigsten Keywords eine AdWords-Anzeige, mit der Ihr Online-Business in der bezahlten Suche gefunden wird.

Xing und/oder LinkedIn

Xing und LinkedIn sind aktuell die erfolgreichsten Businessplattformen und haben vorrangig die Kontaktpflege im Fokus. Beide sind aber auch ideal für das Employer Branding, also die Bekanntheitspflege Ihrer Arbeitgebermarke in den Social Media. Lesen Sie mehr: „Employer Branding: So werden Sie der beste Arbeitgeber“.

Die wichtigsten Fakten laut Klußmann:

  • Zielgruppe: Vorzugsweise B2B-Marketing, aber auch B2C-Marketing
  • Xing ist Marktführer in Deutschland, LinkedIn holt aber schnell auf
  • Hohe Leadqualität auf Xing

Im ersten Schritt sollten Unternehmen Kontakte auf Xing aufbauen, anschließend wäre es an der Zeit, eine Gruppe zu gründen, berichtete Klußmann. So wäre es Ihrem Online-Business möglich, innerhalb von wenigen Mausklicks viele Personen mit einer Nachricht zum Beispiel über ein Event oder ein neues Produkt/Leistung zu informieren.

Natürlich sind das nicht die einzigen Möglichkeiten, um online auf eine Neuigkeit in Ihrem Unternehmen aufmerksam zu machen. Sie können auch andere Social Media-Plattformen, wie Facebook, Google plus oder Twitter nutzen. Außerdem wäre es empfehlenswert, auf die Online-PR als Instrument zu setzen, da Sie dadurch eine große Anzahl an Backlinks generieren. Das wirkt sich wieder auf Ihr Ranking in den Suchmaschinen aus. Und wenn Sie dort nicht gefunden werden, werden die Besucher auf Ihrer Website ausbleiben. Picken Sie also schnell die Rosinen aus diesem Beitrag oder den Leistungen der Web-Schreibfeder und lassen Sie uns gemeinsam Ihr Online-Business starten.

Kommentar verfassen